Grill Forum für Gasgrill Kohlegrill und alle Arten des Grillsports

Wichtige Tipps und Infos zum Thema Grillen sowie feine Grillrezepte und einen Grill Vergleich


Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 12.12.2018, 22:37


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fleisch: Warum die Qualität entscheidend ist
BeitragVerfasst: 27.04.2012, 09:37 

Registriert: 27.10.2009, 08:18
Beiträge: 1075
Viele Grill-Fans achten beim Grillen zuerst auf den Grill, dessen Qualität und Leistung. Was anschließend auf dem Grillrost landet, hat nur noch wenig mit einem hohen Anspruch an Qualität zu tun. Gerade, wenn es schnell gehen soll – etwa für das Grillen zwischendurch – darf es ruhig eine Packung marinierter Nackensteaks aus dem Supermarkt sein. Dass hierunter Geschmack und Qualität leiden, liegt auf der Hand. Wie erkennt man aber erstklassige Qualität?

Fleisch: Das A und O für Geschmack

Generell muss Fleisch diverse Bedingungen erfüllen, um vom Grill zu schmecken. Dazu gehört unter anderem, dass die Fleischstücke quer zur Faser geschnitten sein sollten, eine entsprechende Dicke aufweisen, um nicht zu schnell auszutrocknen. Zudem muss das Fleisch (je nach Art) gut abgehangen sein. Tritt bereits in der Fleischtheke eine erhebliche Menge Fleischsaft aus, ist dies oft kein Zeichen guter Qualität.

Geflügel, Rind und Schwein

In den letzten Jahren hat sich die Grill-Szene in Deutschland verändert. Waren Schwein und Rind lange die Platzhirsche, sind inzwischen Geflügel, Fisch und Gemüse hinzugekommen. Damit haben sich aber auch die Ansprüche bezüglich der Fleischqualität verändert, viele Grill-Fans wollen es mager. Allerdings gilt, dass marmorierte, also von Fettadern durchzogene Fleischstücke, nicht nur besser schmecken. Sie neigen deutlich weniger zum Austrocknen auf dem Grill. Daher ist gerade für Geflügel ein gewisses Fingerspitzengefühl gefragt.

Fleisch und Marinade

Marinieren verleiht Fleisch Geschmack, kann allerdings auch dafür sorgen, dass dessen Eigengeschmack verschwindet. Eine Tatsache, die zunimmt, je länger das Fleisch mit einer kräftigen Marinade in Kontakt bleibt – ein Nachteil fertig marinierten Fleischs. Am besten wird frisches Fleisch zuhause mariniert – mit einer Marinade, welche die Qualität unterstützt und den Eigenschmack unterstreicht. Übrigens: Je besser die Qualität, umso weniger Gewürz braucht das Fleisch, oft reichen Pfeffer und Salz. Tipp: Qualität erkennt man unter anderem an der Farbe, Marmorierung, den Fasern und der Art, wie sich die Schnittfläche präsentiert.


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron