Grill Forum für Gasgrill Kohlegrill und alle Arten des Grillsports

Wichtige Tipps und Infos zum Thema Grillen sowie feine Grillrezepte und einen Grill Vergleich


Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 26.09.2018, 05:31


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Texas-Style Spareribs
BeitragVerfasst: 10.04.2012, 12:44 

Registriert: 07.11.2010, 11:12
Beiträge: 11
Der Winter war lang und die Zeit zum Rezepte suchen im WorldWideWeb war reichlich vorhanden. Eines der interessantesten Rezepte die ich gefunden hab, ist folgendes. Sobald das Wetter es zulässt werde ich es auch selbst ausprobieren und euch berichten ob es so gut ist wie es klingt :wink:

Für die Marinade:

    6 Chilischote(n), rot
    125 ml Öl (Sonnenblumen- oder Maisöl)
    4 EL Sojasauce
    2 EL Worcestershiresauce
    500 ml Bier, dunkles
    ½ TL Salz
    1 TL Majoran
    1 TL Oregano
    5 Knoblauchzehe(n)
    1 ¾ kg Rippchen (Schälrippchen , am besten zwei Stücke)

Für die Sauce:

    300 ml Ketchup
    300 ml Honig
    1 EL Essig
    2 EL Senf
    Salz und Pfeffer
    2 EL Tabasco
    2 Knoblauchzehe(n)
    2 Chilischote(n)
    150 ml Bier, dunkles

Zubereitung

Marinade:
Knoblauch pellen und mit Chilischoten fein hacken. Mit Öl, Sojasoße, Worcestershiresoße und Bier verrühren. Mit Salz, Majoran und Oregano würzen.
Die Rippchen zwischen den Knochen so durchschneiden, dass sie oben und unten noch zusammenhalten. Jedes Rippenstück in einen großen Gefrierbeutel geben, die Marinade gleichmäßig auf die Beutel verteilen und verschließen. Dabei aufpassen, dass die Knochen den Beutel nicht durchstoßen. Die Beutel übereinander in einen Teller in den Kühlschrank legen, beschweren und 10-12 Stunden ziehen lassen.

Honigsoße:
Ketchup, Honig, Essig und Senf in einer Schüssel verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Tabasco würzen. Knoblauch pellen, mit Chilischoten fein hacken und unterrühren.

Den Backofen auf 250 C (Gas 5, Umluft 225 C) vorheizen. Die Rippchen abgetropft auf den Rost legen und auf die 2. Einschubleiste von unten in den Backofen schieben. Auf die unterste Leiste eine Saftpfanne setzen. Die Rippchen von jeder Seite ca. 15 Minuten "backen", bis das Fleisch braun wird. Dann die Temperatur auf 225 C reduzieren und die Rippchen insgesamt weitere 20 Minuten garen. Dabei alle 5 Minuten umdrehen und jeweils die Oberseite mit Honigsauce bestreichen und mit etwas Bier beträufeln. Danach die Temperatur auf 175 C reduzieren und die Rippchen mit der restlichen Honigsoße bepinseln. Das restliche Bier in die Saftpfanne gießen und die Rippchen weitere 10 Minuten braten. Im ausgeschalteten Backofen anschließend noch 5 Minuten bei leicht geöffneter Backofentür ziehen lassen.

natürlich wandle ich es einwenig auf den Grill zugeschnitten ab.


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron