Grill Forum für Gasgrill Kohlegrill und alle Arten des Grillsports

Wichtige Tipps und Infos zum Thema Grillen sowie feine Grillrezepte und einen Grill Vergleich


Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 20.08.2018, 18:03


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Big Kahuna Burger
BeitragVerfasst: 03.11.2009, 21:14 

Registriert: 27.10.2009, 08:18
Beiträge: 1075
Zutaten für vier Personen

1 Kilogramm Rinderhack
3 Esslöffel Teriaky-Sauce
jeweils 4 Scheiben Ananas und Gouda
4 Hamburger-Brötchen
je 1 Tasse braunen Zucker und Tomatenketchup
je 1 Tomate und Zwiebel
3 Esslöffel Senf
Salz, Pfeffer und Salat

Als erstes formen Sie aus dem Rinderhack vier Burger und beträufeln diese mit der Teriaky-Sauce. Dann verteilen Sie diese auf dem Burger und lassen das Ganze etwas einwirken. Aus dem Ketchup und dem Zucker, sowie dem Senf bereiten Sie eine weitere Sauce zu. Das Ganze schmelzen Sie in einem Topf, bis der Zucker vollständig verschwunden ist. Dann grillen Sie die Burger kurz auf dem Grill an und braten Sie in der Pfanne mit Zwiebelscheiben weiter, bis letztere glasig sind. Jetzt geben Sie die eben zubereitete Sauce auf die Burger und lassen alles noch ein wenig einziehen. Derweil können Sie die Burger mit Salat, Tomatenscheiben, Zwiebelringen und Gouda, sowie dem Burger belegen.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Big Kahuna Burger II
BeitragVerfasst: 09.11.2009, 21:07 

Registriert: 27.10.2009, 08:18
Beiträge: 1075
Auch sehr lecker, nur etwas weiter entwickelt wurde dieses Rezept für den bekannten Filmburger:

Zutaten für sechs Personen

1.200 Gramm Rinderhack
jeweils 4,5 Esslöffel Paprikapulver und brauner Zucker
4,5 Teelöffel Kreuzkümmel
4,5 Knoblauchzehen
frisch gemahlener Pfeffer
150 Milliliter japanische Teriyaki-Marinade
6 Burger-Brötchen
jeweils 6 Scheiben Cheddar-Käse, Ananas und Fleischtomaten
6 Eisbergsalatblätter
1,5 Gemüsezwiebeln
3 Esslöffel Honig
300 Milliliter Ketchup
75 Milliliter Sojasoße
1,5 Esslöffel Chilisauce
6 Esslöffel Senf

Reiben Sie den Knoblauch fein und schneiden Sie Zwiebeln und Tomaten in Scheiben. Das Rinderhack würzen Sie mit Pfeffer, Kreuzkümmel, Paprika und Knoblauch. Heben Sie nun noch die Teriyakisauce unter und formen die Burger. Eine halbe Stunde lang sollten Sie die Burger jetzt kühl stellen. Währenddessen bereiten Sie die Sauce zu, indem Sie Sojasauce und Zucker in einem Topf kurz aufkochen lassen. Danach verringern Sie die Hitzezufuhr und lassen alles noch einmal zwei bis drei Minuten köcheln. Jetzt geben Sie die Chilisauce dazu und lassen das Ganze noch etwas köcheln, bevor Sie es erkalten lassen. Die Burger können Sie jetzt direkt grillen. Daneben bestreichen Sie die Zwiebelscheiben mit dem Honig und braten sie an. Die fertigen Burger belegen Sie jetzt noch mit einer Ananasscheibe und einer Käsescheibe und richten alles auf den Burger-Brötchen, die Sie noch kurz auf dem Grill geröstet haben an.


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: