Grill Forum für Gasgrill Kohlegrill und alle Arten des Grillsports

Wichtige Tipps und Infos zum Thema Grillen sowie feine Grillrezepte und einen Grill Vergleich


Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 22.10.2018, 17:41


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Blasebalg
BeitragVerfasst: 10.03.2010, 09:28 

Registriert: 06.01.2010, 10:46
Beiträge: 5
Ich wollte einmal den Profis hier in diesem Forum eine Frage stellen: Braucht man wirklich unbedingt einen Blasebalg, wenn man grillen will? Oder kann man sich auch anders helfen?


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Blasebalg
BeitragVerfasst: 10.03.2010, 10:18 

Registriert: 06.01.2010, 10:44
Beiträge: 4
Mit einem Blasebalg kannst du dir das Anzünden von deinem Grill schon wesentlich erleichtern. Also ganz ehrlich, ich wollte nicht mehr auf meinen Blasebalg verzichten. Wenn du es einmal ausprobiert hast, wirst du es selbst merken und wirst sicherlich auch nicht mehr darauf verzichten.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Blasebalg
BeitragVerfasst: 10.03.2010, 13:10 

Registriert: 05.01.2010, 12:01
Beiträge: 4
Solltest du keinen Blasebalg zur Hand haben, dann kannst du auch eine Luftpumpe nehmen. Diese erfüllt den gleichen Zweck, wie ein Blasebalg. Eine Luftpumpe ist doch heute in fast jedem Haushalt vorhanden.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Blasebalg
BeitragVerfasst: 11.03.2010, 09:52 

Registriert: 05.01.2010, 12:01
Beiträge: 6
Naja, also da muss ich ehrlich zugeben, dass wir keine Luftpumpe besitzen und auch keinen Blasebalg. Ich nehme immer eine Zeitung, damit der Holzkohle genügend Sauerstoff zugeführt wird. Das klappt auch immer wunderbar.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blasebalg
BeitragVerfasst: 29.09.2010, 15:56 

Registriert: 28.09.2010, 21:17
Beiträge: 24
Ich habe inzwischen so einige Versuche gestartet, um den Grill anzufeuern. Neben den Aluschalen, Pappkartons von Getränken mussten auch schon mein Fön oder das Ausblasrohr eines ausgedienten Staubsaugers herhalten. Selbst mit dem Mund hab ich die Kohle schon zum Glühen gebracht.

Aber ich denke, dass ein Blasebald eine sinnvolle Investition ist. Teilweise gibt es schon Blasebalge für 10 Euro. Mein Favorit ist immer noch der Blasebalg aus Großmutters Zeiten. Der macht nicht so einen Lärm wie der mit dem Handgetriebe. ;-)

Natürlich sollte die Holzkohle oder die Grillbrikettes auch trocken sein und ein guter Grillanzünder nach Anleitung verwendet werden.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blasebalg
BeitragVerfasst: 01.10.2010, 18:31 

Registriert: 23.09.2010, 13:04
Beiträge: 25
Grillkohle anzünden - Blasebalg? Seit wann hat das denn ins Grillen Einzug gehalten. Ich bin bisher immer davon ausgegangen, dass man die Grillkohle nach dem Anzünden nur mit frischer Luft im Kaminverfahren versorgt. Mit dem Blasebalg wirbel ich doch die ganze Asche und das kleine Gekrös auf, das sich auf Fleisch und Wurst absetzt. Oder lieg ich mit der Annahme jetzt vollkommen falsch?


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blasebalg
BeitragVerfasst: 04.10.2010, 09:35 

Registriert: 28.09.2010, 21:26
Beiträge: 15
Den Blasebalg nimmst du doch nur zum Anfeuern der Holzkohle. Schließlich warten deine Gäste ungeduldig auf die ersten Happen. Wenn die Glut dem Grill richtig einheizt und du mit dem Fleisch, Fisch oder Gemüse beschäftigt bist, hast du sowieso keine Zeit mehr fürs Blasen mit dem Balg. ;-)


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: