Grill Forum für Gasgrill Kohlegrill und alle Arten des Grillsports

Wichtige Tipps und Infos zum Thema Grillen sowie feine Grillrezepte und einen Grill Vergleich


Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 22.04.2018, 05:45


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Anregungen und Ideen für Wintergrillen
BeitragVerfasst: 04.11.2010, 13:10 

Registriert: 12.11.2009, 14:51
Beiträge: 13
Hallo zusammen,

so langsam geht es mit den Temperaturen in den Keller (auch wenn es heute nochmal unglaublich mild ist - 18 Grad!!!). Aber der Winter rückt näher und damit auch das Wintergrillen. Ich hab bislang immer bei Freunden mitgegrillt. In diesem Jahr möchte ich das selbst in die Hand nehmen und in einer Runde von etwa 10 Personen ein chilliges Wintergrillen organisieren...

Was muss man so alles bedenken? Welche Ausrüstung/welches Zubehör brauch ich? Grillt ihr beim Wintergrillen mit dem Grill oder macht ihr ein Lagerfeuer? Kennt ihr gute Rezepte? Wie halte ich das Zeug warm?

Viele Fragen .. ich hoffe auch, auf viele ANtworten :-)


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anregungen und Ideen für Wintergrillen
BeitragVerfasst: 04.11.2010, 22:06 

Registriert: 28.09.2010, 21:17
Beiträge: 24
Also mit 10 Gästen eine Winter-Grillparty zu schmeißen ist sehr entspannt. Für jeden Erwachsenen heißen Glühwein oder aufwärmenden Grog bereithalten. Für die Kinder einen weihnachtlichen Punsch vorbereiten. Heißer Tee und Kaffee wärmt auch gut von innen auf!

Ich hab bis jetzt immer ein kleines Lagerfeuerchen gemacht. Das Holz hatte ich bereits im Herbst gesammelt. Bei Bedarf kannst du auch bei einigen Spezialhändlern Holz zum Grillen kaufen. Auf jedne Fall solltest du es trocken lagern. In einer Garage oder im Keller sollte es trocken genug sein. Im Jutesack fühlt sich Holz ganz wohl :-)

Für das Lagerfeuer hatte ich aber keinen handelsüblichen Grill genommen, sondern so ein Gittergestell, in welches man das Holz einfach reinlegt. Dabei fällt die Asche nach unten durch. Du solltest das beim Aufstellen beachten, falls du das Lagerfeuer auf einer Terrasse machen willst. Besser wäre es mitten im Garten auf der Wiese auf dem knirschenden Schnee ;-)


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anregungen und Ideen für Wintergrillen
BeitragVerfasst: 08.11.2010, 00:06 

Registriert: 28.09.2010, 21:26
Beiträge: 15
@cyberwurst

Bei zehn Leuten gehts eigentlich mit dem Umfang an Grillspezialitäten. Ich würde mich auf Bratwurst udn Steak beschränken. Pro Person jeweils ein Steak und eine Wurst, vielleicht noch ein zwei mehr für Vielfraße. Wenn beides fertig gegrillt ist, nimmste ein Brötchen und legst alles frisch rein. Das spart nicht nur Aufwasch, sondern ist auch unkomplizierter. Ansonsten empfehle ich entweder Alufolie oder Styroporboxen, in denen du das fertige Grillzeugs reinlegen und warmhalten kannst.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anregungen und Ideen für Wintergrillen
BeitragVerfasst: 25.01.2011, 22:56 

Registriert: 28.09.2010, 08:05
Beiträge: 10
Je nachdem, was du für einen Grill benutzt, kannst du auch exotisches Grillgut auf den Rost legen. Ich denke da gerade an Garnelen, aber auch Wachteln sind sicherlich bestens geeignet. Denn nach etwa 15-20 Minuten ist diese leckere Delikatesse bereits gar und kann serviert werden. Alles eine Frage des Preises und des Grills :wink:


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anregungen und Ideen für Wintergrillen
BeitragVerfasst: 30.01.2011, 23:50 

Registriert: 03.01.2011, 15:01
Beiträge: 11
Wie wäre es, wenn du zum Wintergrillen folgendes Rezept ausprobierst:
Bratapfel vom Grill...

Dafür brauchst du für 8 Personen natürlich 8 Äpfel (Sorte Boskop), die du zunächst halbierst und vom Kerngehäuse befreist. Danach vermischst du die die folgenden Zutaten zu einer lecker würzigen Masse, die du in die halbierten Äpfel füllst (8 EL Zucker, 1 TL Zimt, 2 Prisen Nelkenpulver, 1 abgeriebene ungespritzte Zitrone). Zerlasse etwa 75 Gramm Butter und wickel die Äpfel zusammen mit etwas zerlassener Butter in eine gefettete Alufolie. Der Bratapfel vom Grill braucht auf dem Holzkohle- oder Gasgrill etwa 20 Minuten. Guten Appetit! Lass es dir schmecken und berichte...


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron