Grill Forum für Gasgrill Kohlegrill und alle Arten des Grillsports

Wichtige Tipps und Infos zum Thema Grillen sowie feine Grillrezepte und einen Grill Vergleich


Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 22.10.2018, 17:05


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Grillbesteck aus Edelstahl, Holz oder Kunststoff
BeitragVerfasst: 23.11.2010, 23:58 

Registriert: 27.09.2010, 10:28
Beiträge: 12
Ich habe seit Ewigkeiten eine Grillzange aus Holz, die beim letzten Grillnachmittag in geselliger Runde einfach auseinandergefallen ist. Weihnachten steht bevor, die Geschenke wollen ausgesucht sein, damit der Weihnachtsmann auch bissl was im Sack hat.

Ich wollte mir neues Grillbesteck unter den Baum legen lassen. Was habt ihr so für Grillzubehör zuhause? Nutzt ihr auch Holz oder Edelstahl bzw. Kunststoff? Worauf sollte ich achten, damit ein hochwertiges und langlebiges Grillbesteck bald Verwendung finden kann?


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grillbesteck aus Edelstahl, Holz oder Kunststoff
BeitragVerfasst: 24.11.2010, 18:59 

Registriert: 03.11.2010, 17:04
Beiträge: 2
Hi, von Kunststoff würde ich persönlich die Finger lassen. Holz ist immer so eine Sache. Mein Schwager ist Koch. Und der hat sich immer etwas bei Küchenutensilien aus Holz. Hier haste die Gefahr, das Flüssigkeiten ins Holz einziehen. Und das ist für Bakterien ein gefundenes Fressen.

Zumal Du Holzbesteck meiner Meinung nach schlecht sauber kriegst. Daher kann ich nur zur Variante aus Edelstahl raten. Gibt ja fertige Sets. Schau einfach mal bei www.gas-grills.de rein. Da gibts die glaube ich auch von Weber. Schön mit Grillzange und allem, was Du brauchst. Bewährt hat sich bei mir auch die Grillpinzette. Und wenn Du richtig reinhauen willst, leg gleich noch ein Gussrost drauf.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grillbesteck aus Edelstahl, Holz oder Kunststoff
BeitragVerfasst: 26.11.2010, 09:02 

Registriert: 03.11.2010, 20:02
Beiträge: 15
Was einen nicht umbringt, macht einen noch härter...sagt man. Also ich schwöre auf meine gute alte Grillzange aus Holz. In den Medien wird ständig irgendetwas von Keimen erzählt. Letztendlich braucht unser Immunsystem doch genau diese Keime, um sich zu stärken und ein effektives Abwehrsystem zu bilden.

Lasst euch nicht so verrückt machen von diesen Medien. Meine Eltern und Großeltern haben auch schon gegrillt und sind über 80 Jahre alt geworden. An den Keimen von einer hölzernen Grillzange sind sie sicherlich nicht umgekommen. Und wenn sie nicht gestorben wären, dann würden sie noch heute leben *grins*


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grillbesteck aus Edelstahl, Holz oder Kunststoff
BeitragVerfasst: 28.11.2010, 23:19 

Registriert: 03.11.2010, 13:42
Beiträge: 5
Ich würde auch Edelstahl empfehlen...es ist vor allem hygienischer. Bei Plaste-Grillbesteck hast du ein Problem, wenn du es auf dem Grill liegen lässt oder an die Seite hängst und der Grill zu heiß ist! Bei Edelstahl passiert eigentlich nichts...und auf dem Grillrost selbst wirst du wohl kaum wie wild rumkratzen und die Beschichtung zerstören...


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: