Grill Forum für Gasgrill Kohlegrill und alle Arten des Grillsports

Wichtige Tipps und Infos zum Thema Grillen sowie feine Grillrezepte und einen Grill Vergleich


Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 22.04.2018, 21:05


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Pfannen und Töpfe für Gasgrills
BeitragVerfasst: 12.12.2010, 20:51 

Registriert: 07.11.2010, 11:12
Beiträge: 11
Hallo liebe Grillfreunde,

ich hab im Internet was von Weihnachtsgans mit Rotkohl und geröstetem Kartoffelpüree als winterliches Grillmenü gehört. Kann mir gerade nicht so richtig vorstellen, wie das auf einem Gasgrill zubereitet werden soll. Läuft da nicht die Soße weg und wird das alles sehr trocken!?

Gibt es eigentlich Pfannen, Töpfe, Woks für den Gasgrill zu kaufen? Wenn ja, welche könnt ihr empfehlen und wo kann ich diese kaufen? Oder wie würdet ihr dieses Weihnachtsessen zubereiten? Würde meine Frau auch gern mal mit einem leckeren Essen vom Grill verwöhnen wollen!

Danke schonmal für die Tipps...


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pfannen und Töpfe für Gasgrills
BeitragVerfasst: 13.12.2010, 18:25 

Registriert: 12.11.2009, 08:53
Beiträge: 21
ja, es gibt diverses zubehör für die gasgrills. musst einfach mal bei den herstellern schauen. so ziemlich jeder grill-shop führt das in seinem sortiment. musst allerdings ein wenig aufpassen. alles, was auf den grill soll, darf keine griffe aus holz oder kunststoff haben. und natürlich ist materialfrage entschieden. wühl dich mal durchs forum und du wirst ne menge sympathisanten aus dem guss oder edelstahllager finden. ist oft geschmackssache.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pfannen und Töpfe für Gasgrills
BeitragVerfasst: 20.12.2010, 17:54 

Registriert: 07.01.2010, 12:28
Beiträge: 29
NeNe, da läuft nix weg – zumindest wenn man es richtig macht. Unter die Gans/Ente kommt eine Fettauffangschale. Und wie der Name sagt – die fängt das alles auf. Ergo läuft da auch nichts weg. Und das mit dem trocken werden: So ein Vogel hat einiges an Fett. Und im Backofen liegt ein Großteil der Gans ja auch frei. Am besten, Du machst so ein Tier mit´m Drehspieß. Gibt es sogar für den Holzkohlegrill, wenn ich mich recht entsinne.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pfannen und Töpfe für Gasgrills
BeitragVerfasst: 10.01.2011, 17:59 

Registriert: 07.01.2011, 15:35
Beiträge: 7
Hm, das mit der Gans hat sich ja nu sicher erledigt. Wie sieht´s aber mit den Pfannen aus – gibt es da nun einige Erfahrung. Werde leider nicht so ganz schlau draus, was besser ist. Edelstahl oder Guss – da sieht doch keiner durch.
Würde mir selber gern so was zulegen, um mal mehr mit dem Grill zu machen als Steak oder Würste. Bislang fehlt mir nur der richtige Anstoß, was das Optimum für den Grill ist. Gruß Konrad


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pfannen und Töpfe für Gasgrills
BeitragVerfasst: 31.01.2011, 15:47 

Registriert: 02.11.2010, 14:52
Beiträge: 15
moinmoin, @Konrad. Also Guss ist in Bezug auf die Hitzerverteilung besser als Edelstahl. Allerdings gehen meine Erfahrungen eher auf das Gussrost zurück. Ob das mit der Pfanne genauso ist - k.a. Aber wo sich beide in jedem Fall unterscheiden ist die Pflege. Edelstahl kannst auch in der Spülmaschine abwaschen, bei Guss solltest du das lieber nicht machen. Hier entsteht mit der Zeit eine Schutzschicht aus eingebranntem Fett. Einfach auswischen fertig. Spüli schadet der Patina nur.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pfannen und Töpfe für Gasgrills
BeitragVerfasst: 04.02.2011, 20:36 

Registriert: 05.01.2011, 09:03
Beiträge: 36
@Konrad: Welchen Grill hast du denn? Dann kann ich dir auch gutes Zubehör empfehlen.

Und Guss leitet auch in Pfannen die Hitze besser! Die Schutzschicht dient auch als Antihaftbeschichtung und funzt super. Hab nur noch Gusspfannen! Endlich richtig knusprige Spiegeleier und anständige Steaks! Und durch die Patina ist die Reinigung ein Klacks.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pfannen und Töpfe für Gasgrills
BeitragVerfasst: 07.02.2011, 16:38 

Registriert: 07.01.2011, 15:35
Beiträge: 7
MoinMoin,
muss mich doch auch mal bei dem schönen Wetter wieder hier tummeln.
@sunshine, bei mir grillt im Sommer ein ODC Ascona. Hab mir den für den Einstieg zugelegt und bin bisher ganz zufrieden. Wie oft muss ich Gusseisen eigentlich „einbrennen“, bis die Patina ausreichend bestückt ist? Oder reicht dazu einmal und dann einfach losköcheln? Kann Guss eigentlich trotz der Schutzschicht rosten? Danke schon mal für die Antworten auf meine Fragen.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pfannen und Töpfe für Gasgrills
BeitragVerfasst: 07.02.2011, 20:52 

Registriert: 05.01.2011, 09:03
Beiträge: 36
Einmal einbrennen und dann oft benutzen. Die Patina bildet sich mit der Zeit. Am besten ist einfaches Braten( Steaks, Piegeleier....) und dann nur mit einem Küchentuch (und vielleicht warmes Wasser)abwischen. Niemals Spühlmittel verwenden! Wenn das eine Zeit so geht wird die Patina fester und man kann auch säurehaltige Sachen machen. Sauerkraut...... . Wenn die Pfanne, oder Topf, oder Rost, eine gute Patina hat rostet sie,er,es nicht mehr leicht. Wenn man das Teil übern Winter drausen lässt rostet es doch.
Man muss die Teile pfleglich behandeln dann danken sie es mit bester Hitzeleitung und Antihafteffekt. Und du kannst sie deinen Kindern vererben. Die Teile halten 200 Jahre.
Viele Grüße Christoph


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pfannen und Töpfe für Gasgrills
BeitragVerfasst: 09.02.2011, 15:14 

Registriert: 07.01.2011, 15:35
Beiträge: 7
Tagchen

ah - alles klar. Danke für die Infos. Mal schauen ob ich mir sowas für die kommenden Saison zulege. Klingt in jedem Fall verlockend. Und wenn ich sehe, was andere mit den Pfannen so alles zaubern, möchte man am liebsten den Grill gleich wieder anfeuern. Nuja, leider liegen bei uns noch knapp 30 cm Schnee, auch vorm Grill ;-). Schwing ich mich doch lieber wieder auf die Skier *bin weg*.


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: