Grill Forum für Gasgrill Kohlegrill und alle Arten des Grillsports

Wichtige Tipps und Infos zum Thema Grillen sowie feine Grillrezepte und einen Grill Vergleich


Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 16.07.2018, 17:05


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Brisket smoken auf dem Gasgrill
BeitragVerfasst: 20.08.2014, 18:19 

Registriert: 31.07.2014, 18:17
Beiträge: 11
Guten Abend, wie man erkennen kann, solls in meinem Post im die Rinderbrust gehen. Hab auf ner Zeitungsseite ein Video drüber gesehen (also wie man´s im Smoker macht). Mich würde aber mal interessieren, ob man das Ganze auch auf einem Gasgrill hinbekommt.

Raucharoma sollte mit den Räucherboxen ja eigentlich machbar sein, oder? Habt Ihr das Brisket auch schon mal ausprobiert? Und an welchem Stück könnte ich üben? Fragen über Fragen - ich bin gespannt auf Eure Antworten.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brisket smoken auf dem Gasgrill
BeitragVerfasst: 20.08.2014, 19:22 

Registriert: 25.02.2014, 16:41
Beiträge: 30
Hi, also im Prinzip dürfte das schon klappen. Du musst aber einen Temperaturbereich von 110 - 120°C einhalten können, was schon etwas herausfordernd sein kann. Aber im Prinzip kommts nicht darauf an, wo das gute Stück gegart wird, sondern das die Temperatur passt. Also einfach mal ausprobieren. Hinsichtlich der Smokerei bin ich aber ehrlich überfragt.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brisket smoken auf dem Gasgrill
BeitragVerfasst: 21.08.2014, 18:36 

Registriert: 15.11.2013, 15:58
Beiträge: 7
Also ich würd für die Rinderbrust schon eher den Griff zum Smoker empfehlen. Warum? Klar kannst Du sicher auch mit anderer Hardware den Temperaturbereich halten. Allerdings fehlt mir ein entscheidender Faktor - das Raucharoma. Genau hier halte ich den Gasi leider einfach für zu schwach auf der Brust. Und gegen ein schönes Raucharoma von Buche oder Apfel kann man doch einfach nichts haben.

Hab mir selber im letzten Jahr den Mountain Cooking von Weber gegönnt. Und ganz ehrlich - ich geb den mit Sicherheit nicht mehr her!!!!


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brisket smoken auf dem Gasgrill
BeitragVerfasst: 21.08.2014, 19:04 

Registriert: 08.10.2013, 15:35
Beiträge: 13
Hm, ist es nicht eigentlich egal, was die Temperatur macht? Was gart ist ja nicht der Rauch selber, sondern dessen Hitze. Von dem Standpunkt aus gesehen dürfte das mit dem Gasi Sinn machen. Und fürs Aroma kommt einfach ne Packung W-Chips drauf.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brisket smoken auf dem Gasgrill
BeitragVerfasst: 22.08.2014, 18:50 

Registriert: 05.06.2014, 15:17
Beiträge: 3
@Frose - feines Teil, den hat mein Nachbar auch. Haben da schon einige leckere Sachen drin gezaubert.

Zur Frage das Posters: Also ich würd mit die Brust beim Fleischer bestellen und da auch gleich ausparieren lassen. Also alles überflüssige Fett und die Fleischfetzen abschneiden lassen. Ist ne ganz schöne Arbeit. Und wenn mans zum ersten Mal selber macht auch nicht ganz ohne.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brisket smoken auf dem Gasgrill
BeitragVerfasst: 25.08.2014, 18:36 

Registriert: 25.07.2013, 12:49
Beiträge: 26
Jo, ich lass die Brust auch immer schon vom Metzger zurecht machen. Die Arbeit gönn ich mir nicht. Ich nehm aber einfach nur nen Kugelgrill. Ist zwar optisch vielleicht nicht für jeden das Highlight. Aber seine Funktion erfüllt der auch. Mein Tipp für alle, die keinen Smoker für teuer Geld kaufen woll - es gibt Tutorials auch zum Selberbauen.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brisket smoken auf dem Gasgrill
BeitragVerfasst: 29.08.2014, 17:59 

Registriert: 07.04.2014, 18:36
Beiträge: 9
Gegen das Parieren lassen spricht sicher nichts, grad wenn man sich die Mühe nicht machen will. Wir lassen uns so alle sechs Monate vom Bauern nach der Schlachtung einen "Fresskorb" packen, da ist meistens auch was von der Brust dabei. Nach dem Wegschneiden benutzen wir den Verschnitt einfach zum Auslassen für Brühe oder so. Man schmeist bei den Bio-Rindern ja nur ungern was weg.

Aber wenn wir die Chance auf die Schlachtung nicht hätten, würd ich es wahrscheinlich auch wie oben beschrieben machen.


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: